Sonntag, Oktober 27, 2013

Worte der Woche

Der ganze estnische Staat ist derart nach rechts gedriftet, dass die sogenannte linke Parteien, gar nicht so links sind.

Der britische Journalist Abdul Turay, der als Kandidat in der sozial-demokratischen Wahlliste 517 Stimmen bekam und jetzt ein Platz im Tallinner Stadtrat bekommen hat.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Abdul Turay heißt der Mann.

kloty hat gesagt…

Danke schoen, ist korrigiert.