Donnerstag, Mai 15, 2014

Komitee der Woche

Die estnische Kultusministerin Urve Tiidus rief ein Beratungskomitee zusammen, das die Regierung der Estnischen Republik in Fragen des russisch-sprachigen Informationsraums beraten soll. Das Komitee setzt sich folgendermassen zusammen:

1. Katri Raik
2. David Vseviov
3. Marju Lauristin
4. Triin Vihalemm
5. Raul Rebane
6. Hanno Tomberg
7. Raivo Suviste
8. Viktoria Ladõnskaja
9. Jelena Poverina
10. Anne-Ly Reimaa
11. Indrek Ibrus
12. Liina Kersna
13. Mary Velmet
14. Urmet Kook
15. Paavo Nõgene
16. Martin Arpo

Während die ersten 15 Mitglieder zumindest entfernt sich mit Medien beschäftigen, ist Martin Arpo der Stellvertreter des Generaldirektors des estnischen Geheimdienstes KAPO.

Eine Übung für den geneigten Leser: Wieviele Russen beraten die estnische Regierung über den russisch-sprachigen Informationsraum?

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Muss man jetzt schon selber krank sein, um fest zu stellen, dass man krank ist?

kloty hat gesagt…

Hallo Anonymous,

Verstehe Dein Kommentar nicht.